Die Heilige Schrift

kann dich unterweisen zur Seligkeit durch den Glauben an Christus Jesus

Kategorie: Wie ein Sünder Gott recht wird

Der rechtfertigende Glaube

Ist Abraham durch die Werke gerecht, so hat er wohl Ruhm, aber nicht vor Gott. Was sagt denn die Schrift? Abraham hat Gott geglaubet, und das ist ihm zur Gerechtigkeit gerechnet. Dem aber, der mit Werken umgehet (d.h. davon die Rechtfertigung vor Gott erwartet), wird der Lohn nicht aus Gnade zugerechnet, sondern aus Pflicht. Dem […]

Wer ist ein Christ

Glaube ist Nehmen – ein Christ ist einer, der nimmt Darum so heißt einer nicht ein Christ daher, dass er viel tue; sondern darum, dass er von Christus etwas nehme, schöpfe und lasse sich nur geben. Wenn einer nicht mehr nimmt von Christus, so ist er kein Christ mehr, so dass des Christen Name nur […]

Der wichtigste Vers in der Bibel

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3,16

…ohne die Werke des Gesetzes

Gerecht vor Gott ohne des Gesetzes Werke, allein durch den Glauben Sie sind allesamt Sünder und ermangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten, und werden ohne Verdienst gerecht aus seiner Gnade durch die Erlösung, die durch Christus Jesus geschehen ist. (Röm. 3,23.24) потому что все согрешили и лишены славы Божией, получая оправдание даром, […]

Friede mit Gott © 2015 Frontier Theme